Diese Seite drucken

FMEA (Failure Mode and Effects Analysis)

Die Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse (FMEA) ist ein Werkzeug zur Analyse und Bewertung von möglichen Fehlermechanismen und deren Ursachen. Die FMEA priorisiert mögliche Fehler in Abhängigkeit des Risikos und schafft die Grundlage, Aktionen zur Verringerung bzw. Ausschaltung ihres Auftretens einzuleiten. Die FMEA ist auch eine Methode zur Dokumentation dieser Analyse um in zukünftigen Projekten zur Prozessverbesserung genutzt zu werden.